DIY-Set Bienenwachstücher herstellen mit Video-Tutorial

34,00 

15 vorrätig

Artikelnummer: 314 Kategorien: , , , , , Schlagwörter: , ,

Beschreibung

Mit diesem DIY-Set bist du voll ausgestattet, um dir deine eigenen nachhaltigen Bienenwachstücher ganz einfach selber zuhause herzustellen.
Bienenwachstücher sind die nachhaltige Alternative zur Frischhaltefolie oder Alufolie und sind wiederverwendbar, so dass du eine Menge Müll vermeiden kannst. Sie bestehen aus Baumwolle und sind mit reinem Bienenwachs beschichtet.
Bienenwachstücher verwendet man zum frisch halten von angeschnittenem Obst, Gemüse, Käse, Salat, angebrochenen Speisen etc. Auch für Brote ist eine tolle Möglichkeit, sie lange frisch zu halten. Mit kindgerechten Stoffmotiven ist es auch eine tolle Einpackmöglichkeit für Pausenbrote oder deine Stulle. Nach dem Verwenden spült man sie einfach mit warmem Wasser und ein wenig Spüli ab und lässt sie an der Luft trocknen. Dann sind sie wieder bereit für die nächste Runde.
Sie sind atmungsaktiv, abwaschbar und somit über einen Zeitraum von mindestens einem Jahr bei guter Pflege nutzbar. Im DIY-Set und Video ist alles genau erklärt.
Sie eignen sich auch hervorragend als kleines Geschenk. Wenn du mit unserem Set erstmal ausgestattet bist, kannst du in die Geschenke-Produktion gehen.

Das DIY-Set für ca. 4-8 Tücher beinhaltet:
– 70 Gramm reines Bio-Bienenwachs (Demeter-zertifiziert, Entdeckelungswachs, in praktischen dünnen Plättchen) aus unserer Kooperation mit einem regionalen Imker.
– Baumwoll-Tücher in wechselnden Designs (vorgewaschen, fertig zum Wachsen): 2x 25x25cm; 1x 35x35cm; 1x Restabschnitte für Gurken, Zwiebeln oder Ähnlichem
– 1 Pinsel
– 2x Backpapier
– Schriftliche Anleitung und Video-Tutorial mit zahlreichen Tipps und Ideen zur Nutzung
– Papp-Banderole als Geschenkverpackung

Alles, was du noch brauchst:
Ein Bügeleisen, eine alte Bügelunterlage/Bügelbrett, Einmachglas oder alte Blechdose, Wasserbad.
(Es gibt verschiedene Möglichkeiten der Wachstechnik, ich empfehle dir im Guide eine, erkläre dir aber noch eine weitere).

Ich freue mich über jeden neuen Fan von Bienenwachstüchern! Und wenn etwas nicht klappt oder du Fragen hast – dann kannst du mir auch gerne schreiben oder einen meiner Workshops besuchen.